Carmen Epple vor dem Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau

Wir bieten stationäre und ambulante Pflege, Kurzzeit- und Tagespflege sowie Betreutes Wohnen. Zudem sind wir auf Aromatherapie spezialisiert und helfen über Essen auf Rädern.

Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau: Willkommen bei Martha-Maria

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

wir heißen Sie in unserer Pflegeeinrichtung in Lichtenstein-Honau herzlich willkommen. Als Einrichtungsleitung begrüße ich, Carmen Epple, Sie gemeinsam mit meinem gesamten Team. Seit mehr als 100 Jahren begleiten wir Menschen im grünen Tal unter dem Schloss Lichtenstein.

Bei uns stehen stets die Bewohner im Mittelpunkt. Besonders wichtig sind uns die individuelle Betreuung und die persönliche Zuwendung. Dabei orientieren wir uns am christlichen Leitbild des Diakoniewerks Martha-Maria.

zum Flyer

 

Um dieses Video anzuschauen, stimmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von YouTube zu.

Einrichtungsleitung

Carmen Epple
  • Carmen Epple
  • Einrichtungsleiterin

Besuchsregelung im Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau

Sehr geehrte Angehörige und Gäste,

auch unter Bedingungen der Pandemie wollen wir Ihnen Besuche bei unseren Bewohnern ermöglichen  soweit es die Vorschriften zulassen. Die folgenden Maßnahmen gelten für uns und sind notwendig, um unsere Bewohner, Mitarbeitende und Sie als Gäste so gut wie möglich zu schützen. Wir teilen Ihnen diese mit, damit Sie sich auf einen Besuch vorbereiten können. Bleiben Sie gesund!

  • Besuche für Geimpfte oder Genesene sind mit einem vorherigen negativen Antigentest (24 Stunden) oder PCR-Test (48 Stunden) möglich.
  • Besuche für nicht immunisierte Personen sind mit einem negativen Schnelltest (6 Stunden) oder einem negativen PCR-Test (24Stunden) möglich.
  • Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr unterliegen ebenfalls der Testpflicht. Ausgenommen sind lediglich Kinder bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres.

Schnelltest-Angebot in unserer Einrichtung

Von Montag bis Freitag werden während der Besuchszeiten Schnelltestungen von der Einrichtung angeboten. Am Wochenende und an Feiertagen bringen Sie bitte einen offiziellen, negativen Test mit, da wir an diesen Tagen leider keine Testungen anbieten können.

Hinweis: Der Zutritt ohne einen vorherigen negativen Test stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die konsequent bei den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht wird. Ferner können in diesem Falle befristete Hausverbote ausgesprochen werden. Die Testnachweise werden von der Einrichtung kontrolliert.

Besuchszeiten und Anmeldung

  • Montag bis Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Aufgrund der Testpflicht, den Abstandsregelungen und aus Platzgründen in der Cafeteria bitten wir um eine vorherige Anmeldung ihres Besuchs in der Verwaltung. Melden Sie sich bitte telefonisch unter (07129) 9285-0.

Rechtliche Grundlagen und Vorschriften

  • Händedesinfektion (§ 3 Abs. 3 COV KH/P)
    • Bitte desinfizieren Sie vor oder beim Betreten der Einrichtung Ihre Hände.
  • Maskenpflicht und Mindestabstand (§ 3 Abs. 4 COV KH/P)
    • Während des gesamten Aufenthalts in der Einrichtung muss eine FFP2-Maske getragen werden.
    • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. Dies gilt nicht für Ehegatten, Lebenspartner oder nahe Verwandte.
    • Im Freien gilt keine Maskenpflicht, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
    • Für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr gilt keine Maskenpflicht.
  • Betretungsverbot (§ 3 Abs. 6 COV KH/P)
    • Bei einer Absonderungspflicht (Quarantäne) im Zusammenhang mit dem Coronavirus oder bei Vorliegen von typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus. Dazu gehören: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber oder die Störung des Geschmack- oder Geruchsinns.

Diese Maßnahmen sind notwendig, um unsere Bewohner, Mitarbeitende und Sie als Gäste so gut wie möglich zu schützen. Deshalb danken wir Ihnen für Ihr Verständnis und die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen.

                  

Der Empfang im Martha-Maria Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Bürozeiten, Anfahrt und Ansprechpartner

So erreichen Sie das Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Bürozeiten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach während der Bürozeiten an oder nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.

Selbstverständlich können Sie auf Nachfrage auch außerhalb der Bürozeiten einen Beratungstermin mit uns vereinbaren.

07129 9285-0 Nachricht schreiben
Montag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dienstag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Mittwoch 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ihre Anfahrt zu uns

Sie erreichen unsere Senioreneinrichtung in Lichtenstein-Honau bequem:

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle "Honau" direkt vor unserem Haus
  • Parkmöglichkeiten: In unmittelbarer Nähe gibt es mehrere Park- und Stellplätze.

Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau

Heerstraße 41
72805 Lichtenstein-Honau

Tel.: 07129 9285-0

Mit Klick/Tap können Sie die interaktiven Kartenfunktionen nutzen. Dafür gelten die Datenschutzerklärungen von Open Street Map.

Kontaktformular

* Pflichtfelder

Angebot und Betreuung im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Das Angebot im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Unsere Pflegeinrichtung in Lichtenstein-Honau bietet ein umfassendes Angebot an.

Das Angebot unserem Pflegeheim in Lichtenstein-Honau

Professionelle Pflege, individuelle Betreuung und umfängliche Versorgung sind für uns selbstverständlich. Bei uns finden Sie hohe Wohnqualität in modernen Konzepten. Individualität wird in unserem Seniorenheim groß geschrieben.

Wir bieten:

Unsere Leistungen

Je nach Bereich haben Sie Anspruch auf bestimmte Leistungen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Grundpflege nach Pflegegrad
  • Behandlungspflege nach ärztlicher Anordnung
  • Beratung und Betreuung
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Raumpflege und Wäscheversorgung

Weitere Angebote wie therapeutische Dienste können gerne auf eigene Kosten oder auf Rezept in Anspruch genommen werden.

mehr Informationen

Betreuung auf der Gruppe im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Betreuung im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Kultur- und Freizeitangebote, Seelsorge, Mittagstisch: Das Betreuungsangebot für Bewohner und Gäste in unserem Seniorenheim

Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau: Betreuung für Bewohner und Gäste

Sicher, geborgen, respektiert und angenommen: So sollen sich unsere Bewohner im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau fühlen. In unserer Einrichtung, die zum Diakoniewerk Martha-Maria gehört, erwartet sie eine wohnliche und harmonische Umgebung, die schon für viele betagte Menschen zu einem neuen Zuhause geworden ist.

Unsere Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen sorgen mit ihrer Begleitung dafür, dass sehr viele Bedürfnisse und Wünsche unserer Bewohner erfüllt werden. Deshalb gibt es eine Reihe an Zusatzangeboten, die das Leben unserer Bewohner sowie der Gäste erleichtern und zu verbessern.

Unsere Betreuung in unserer Pflegeeinrichtung in Lichtenstein-Honau umfasst:

mehr Informationen

Einblicke in unsere tägliche Arbeit

Geschichte des Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Geschichte und Qualität

In unserem Altenheim in Lichtenstein-Honau setzen wir seit 1911 höchste Maßstäbe bei der persönlichen und medizinischen Betreuung.

Die Geschichte des Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau

1889

Am 4. Februar 1889 gründeten die Diakonissen Luise Schneider und Elise Heiner mit dem evangelisch-methodistischen Pastor Jakob Ekert in Nürnberg eine Schwesternschaft als Verein für allgemeine Krankenpflege. Sie nannten ihn „Martha-Maria“.

Der Name erinnert an eine Geschichte aus der Bibel: Jesus ist bei Martha und Maria zu Gast. Während Martha ihn versorgt, setzt sich Maria zu Jesus und hört ihm zu. Der Name Martha-Maria ist uns Verpflichtung und Programm. Das Helfen und das Hören bestimmen unsere Arbeit.

1911

Im Jahr 1911 als renommiertes Hotel „Echazquelle“ erworben, entwickelte sich das frühere Pilgerheim zu einer – in der Region Lichtenstein sehr bekannten – Einrichtung für Altenhilfe aus einer Hand. Heute befindet sich das Seniorenzentrum in der Trägerschaft des Diakoniewerks Martha-Maria.

1997

Der Neubau des heutigen Seniorenzentrums Martha-Maria Lichtenstein-Honau wurde im Jahr 1997 eingeweiht und seitdem kontinuierlich erweitert und verbessert.

Herzog Ulrich von Württemberg hätte zu seinen Lebzeiten nicht ahnen können, dass am Fuße seines Schloss Lichtenstein in der kleinen Gemeinde Honau einmal eine Heimat für ältere Menschen entstehen würde.

 

Ihr Karrierestart bei Martha-Maria

Ob Berufsstart mit einer Ausbildung, als Einsteiger oder Umsteiger, bei Martha-Maria finden Sie Ihre Berufung. Ob in Pflege- und Medizinberufen, in kaufmännischen Bereichen oder von der Haustechnik, im Kantinenbereich bis hin zur Reinigungstechnik bieten wir ein breites Spektrum beruflicher Möglichkeiten.

Ausbildung & Praktikum
Ausbildung & Praktikum
Tarife & Leistungen
Tarife & Leistungen
Personalentwicklung & Weiterbildung
Personalentwicklung & Weiterbildung

Zu den Stellenangeboten

Werte und Leitbild

Martha-Maria ist ein selbstständiges Diakoniewerk in der Evangelisch-methodistischen Kirche, die zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehört, und Mitglied im Diakonischen Werk. Zu Martha-Maria gehören Krankenhäuser, Berufsfachschulen für Pflege, Seniorenzentren und Erholungseinrichtungen mit insgesamt mehr als 4.700 Mitarbeitenden in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt.

Leitbild

Leitbild

Mit fachkundiger Hilfe und Zuwendung wollen wir zur Menschlichkeit beitragen.

mehr Info
Stiftung

Martha-Maria Stiftung

Erfahren Sie mehr über die Stiftung des Diakoniewerks Martha-Maria.

mehr Info
Krankenhäuser

Unsere Werte

Glaube, Liebe, Hoffnung: Erfahren Sie mehr, was uns antreibt.

mehr Info

Hinweis: Aus Gründen der Lesbarkeit verwenden wir das generische Maskulinum. Daraus lässt sich keine Diskriminierung von einzelnen Personen und Personengruppen herleiten. Das Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau steht für eine offene und inklusive Gesellschaft.

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Angebot Betreuung Stellenangebote Kontakt und Team
Karriere Alle Infos Alle Jobs

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: