Angebot und Betreuung im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Das Angebot im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Unsere Pflegeinrichtung in Lichtenstein-Honau bietet ein umfassendes Angebot an.

Das Angebot unserem Pflegeheim in Lichtenstein-Honau

Professionelle Pflege, individuelle Betreuung und umfängliche Versorgung sind für uns selbstverständlich. Bei uns finden Sie hohe Wohnqualität in modernen Konzepten. Individualität wird in unserem Seniorenheim groß geschrieben.

Wir bieten:

Unsere Leistungen

Je nach Bereich haben Sie Anspruch auf bestimmte Leistungen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Grundpflege nach Pflegegrad
  • Behandlungspflege nach ärztlicher Anordnung
  • Beratung und Betreuung
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Raumpflege und Wäscheversorgung

Weitere Angebote wie therapeutische Dienste können gerne auf eigene Kosten oder auf Rezept in Anspruch genommen werden.

Beratung für Angehörige und Interessierte

Sie suchen Beratung rund um das Wohnen bei uns? Sie möchten wissen, wie unser Haus für unsere Bewohner zu einem echten Zuhause werden kann? Sie haben Fragen rund um Ihre Möglichkeiten, Unterstützung zu erhalten – als Pflegebedürftiger oder als pflegender Angehöriger? 

Dann nutzen Sie unser Angebot zur Beratung. Erfahren Sie mehr über die Strukturen in unserem Seniorenzentrum und zu unserem Angebot rund um Betreuung und Pflege.

Hilfe beim Behördengang und bei Formularen

Gerne erläutern wir Ihnen alle formellen Abläufe rund um die Aufnahme. Darüber hinaus sehen wir uns als Ratgeber bei Behördenangelegenheiten und geben Hilfestellung beim Schriftverkehr rund um Betreuung, Patientenverfügung und Einstufungsverfahren.

Zudem laden wir zu Informationsabenden für Angehörige ein, vermitteln Wissenswertes zu aktuellen Themen und fördern den Austausch. Außerdem gestalten wir immer wieder Vortragsreihen, die Antworten auf gesundheitspolitische und präventive Fragen geben und sich für Angehörige und Bewohner gleichermaßen eignen. 

Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege und Betreuung auf der Gruppe im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was ist Kurzzeitpflege?

Sie möchten sich nach Ihrem Krankenhausaufenthalt umsorgen lassen, bis Ihre Rehabilitationsmaßnahme anfängt oder Sie zurück nach Hause können?  Sie pflegen Ihren Angehörigen und brauchen eine Auszeit – zum Beispiel für Ihren eigenen Krankenhausaufenthalt, eine Kur oder einen Urlaub?  

Dann ist unsere Kurzzeitpflege vielleicht Ihr Weg, vorübergehend Entlastung sowie neue Lebensfreude zu finden. 

Was umfasst die Kurzzeitpflege?

Das Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau steht für eine Betreuung und Pflege, die den Menschen mit all seinen Bedürfnissen ins Zentrum stellt, sowie für fachlich kompetente und menschlich zugewandte Mitarbeiter. Unseren Kurzzeitpflegegästen stehen alle Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Zudem können sie an den Angeboten unseres Hauses teilnehmen.

Dazu zählen: 

  • Gemeinsame Mahlzeiten 
  • Aktivitäten wie Gymnastik, Sitztanz und Aufenthalten im Grünen 
  • Andachten, Gedächtnistraining, Kreativprogramm, Gesprächskreisen etc. 

Natürlich können unsere Gäste frei wählen, was sie wahrnehmen und auch Ruhepausen haben ihren Raum. 

Was zeichnet unsere Kurzzeitpflege in Lichtenstein-Honau aus?

In unserer Einrichtung können Sie einen Kurzaufenthalt in fürsorglicher Atmosphäre in angenehmer und ländlicher Umgebung verbringen. Die offene und helle Architektur des Hauses lädt zu Begegnungen ein und fördert das Miteinander. Jedes Zimmer verfügt über einen märchenhaften Ausblick auf das Schloss Lichtenstein.

Unsere herrliche Parkanlage mit Sinnesgarten und Bachlauf, laden zum Schlendern und Verweilen ein. Außerdem erwartet Sie:

  • Unsere öffentliche Cafeteria mit einladender Außenterrasse ist einen Treffpunkt für alle Generationen.
  • Von Montag bis Freitag können Sie an unserem offenen Mittagstisch ein 3-Gang-Menü genießen, das in unserer hauseigenen Küche frisch zubereitet wird.
  • Im Konferenzraum im Erdgeschoss mit Anschluss an die Außenterrasse können Sie sowohl Tagungen, als auch Feste feiern.
  • Feste werden bei uns groß gefeiert. Besuchen Sie unseren Ostermarkt, das Sommer- und Herbstfest oder den traditionellen Adventsbasar.
  • Das kulturelle Leben ist uns wichtig. Deshalb finden in unserem Foyer regelmäßig Konzerte, Vorträge, Aufführungen von örtlichen Vereinen und anderen Gruppen statt.

Bei Bedarf vermitteln wir jederzeit Krankengymnasten oder andere Therapeuten. Gespräche und Begegnungen mit Bewohnern des Hauses ergeben sich automatisch, was ein Gefühl von Gemeinschaft und Geborgenheit fördert. 

Übrigens beteiligt sich, wenn Sie einen Pflegegrad haben, Ihre Pflegeversicherung an den Kosten für die Kurzzeitpflege. Über die Voraussetzungen und alles andere rund um unsere Pflege-Angebote informieren wir Sie gerne. Melden Sie sich einfach bei unserem Team.

Tagespflege

Tagespflege im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was ist Tagespflege?

Sie leben allein und haben zunehmend Probleme, Ihren Tag zu strukturieren? Ihr Partner, Ihr Vater, Ihre Mutter benötigt Pflege und Sie können diese nicht rund um die Uhr leisten? Dann ist unsere Tagespflege vielleicht Ihr Weg, Entlastung und mehr Lebensfreude zu finden.  

Mit unserer Tagespflege im Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau bieten wir älteren Menschen eine Freizeitgestaltung, die zu ihren Bedürfnissen und gesundheitlichen Möglichkeiten passt.

Danach kehren sie allabendlich nach Hause zurück. Wir stehen für eine Betreuung und Pflege, die den Menschen mit all seinen Bedürfnissen ins Zentrum stellt, sowie für fachlich kompetente und menschlich zugewandte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Was umfasst die Tagespflege?

Unser Ziel: Jeder unserer Gäste soll zufrieden sein und gerne wiederkommen. Deshalb nehmen wir Rücksicht auf die individuellen Bedürfnisse und das, was jeder Gast noch selbstständig kann. Dabei begleiten wir unterstützend.

Außerdem haben wir viel Erfahrung damit, bei Menschen verloren geglaubte Fähigkeiten wiederzuentdecken und die Freude daran zu wecken, sie selbst zu nutzen und so zu erhalten. Unsere Tagespflege beinhaltet ein umfassendes Betreuungs- und Aktivierungsangebot.

Dazu zählen:

  • Gemeinsame Mahlzeiten 
  • Aktivitäten wie Gymnastik, Sitztanz und Aufenthalten im Grünen 
  • Andachten, Gedächtnistraining, Kreativprogramm, Gesprächskreisen etc. 

Natürlich können unsere Gäste frei wählen, was sie wahrnehmen und auch Ruhepausen haben ihren Raum. Bei Bedarf holt unser Fahrdienst jeden Gast morgens ab und bringt ihn abends wieder zurück. 

Was zeichnet unsere Tagespflege in Lichtenstein-Honau aus?

In unseren großzügigen, lichtdurchfluteten Räumen im Erdgeschoss mit direkten Zugang zum Sinnesgarten treffen sich täglich 15 Gäste, um den Tag gemeinsam zu gestalten. Spaziergänge, Ausflüge, Kochen, Backen und Basteln sind ebenso Bestandteil des Programms wie Kino, Erzählcafé und Bibelstunde.

Bei schönem Wetter können Sie die Sonne auf der Terrasse der Tagespflege genießen.  In unserem speziellen Wohlfühlraum mit Licht- und Klangspielen können Sie zum Mittagsschläfchen entspannen und die Seele baumeln lassen.

Können Sie sich nicht direkt entscheiden? Möchten Sie uns erst einmal kennen lernen? Dann buchen Sie bei uns einen Schnuppertag. Gerne senden wir Ihnen auch ein Monatsprogramm zu.

Übrigens beteiligt sich, wenn Sie einen Pflegegrad haben, Ihre Pflegekasse an den Kosten für die Tagespflege. Über die Voraussetzungen und alles andere rund um unsere Pflege-Angebote informieren wir Sie gerne. Melden Sie sich einfach bei unserem Team.

zum Flyer Tagespflege

Tagespflege: Nur ein Parkplatz für Alte und Demente?

In der zweiten Folge unseres Pflege-Podcasts "gut gepflegt" (auf Spotify und Apple) spricht Christian mit Ivana Slusniakova, Leitung Tagespflege im Seniorenzentrum Martha-Maria München. Sie erzählt von ihrem aufregenden Start in der Pflege sowie dem emotional-belastenden Umgang mit Demenz-Erkrankten. Außerdem sprechen die beiden darüber, warum Angehörige kein schlechtes Gewissen haben müssen, wenn sie ihre Verwandten in eine Pflegeeinrichtung geben.

Stationäre Pflege

Der Sinnesgarten im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was ist stationäre Pflege?

Sie können nicht mehr allein für sich sorgen oder ahnen, dass Sie bald Pflege benötigen werden? Ihr Partner, Ihr Vater oder Ihre Mutter benötigt mehr Betreuung, Versorgung und Unterstützung, als Sie leisten können?  Dann ist unsere stationäre Pflege vielleicht Ihr Weg, Entlastung und mehr Lebensfreude zu finden. 

Das Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau steht für eine Betreuung und Pflege, die den Menschen mit all seinen Bedürfnissen ins Zentrum stellt, sowie für fachlich kompetente und menschlich zugewandte Mitarbeiter.

Unser Ziel ist, für jeden Bewohner und jede Bewohnerin ein würdevolles Zuhause in einer sensiblen Lebensphase zu schaffen. 

Was umfasst die stationäre Pflege?

Dafür verfügen wir über barrierefreie Zimmer mit modernen, pflegegerechten Möbeln. Außerdem kann jede Bewohnerin und jeder Bewohner persönliche Einrichtungsgegenstände mitbringen und das neue Zuhause individuell gestalten.

Manche unserer Räumlichkeiten bieten Balkon oder Terrasse, in anderen Fällen gibt es Gelegenheit zu (begleiteter) Zeit im Grünen. Zudem haben wir ein umfassendes Betreuungs- und Aktivierungsangebot für unsere und Bewohner geschaffen.

Dazu zählen:

  • Gemeinsame Mahlzeiten 
  • Aktivitäten wie Gymnastik, Sitztanz und Spaziergänge 
  • Andachten, Gedächtnistraining, Kreativprogramm, Gesprächskreise 

Natürlich können unsere Bewohner frei wählen, was sie wahrnehmen und auch Ruhepausen haben ihren Raum. Dabei ist unser Leitsatz: Die Wahrnehmung jedes Menschen in seiner Individualität, die Vertretung seiner Interessen als verlässlicher Partner soll unser Handeln leiten.

Was zeichnet unsere stationäre Pflege in Lichtenstein-Honau aus?

Gemeinsam mit 80 weiteren Menschen leben Sie in einer fürsorglichen Atmosphäre in angenehmer und ländlicher Umgebung. Die offene und helle Architektur des Hauses lädt zu Begegnungen ein und fördert das Miteinander. Jedes Zimmer verfügt über einen märchenhaften Ausblick auf das Schloss Lichtenstein.

Unsere herrliche Parkanlage mit Sinnesgarten und Bachlauf, laden zum Schlendern und Verweilen ein. Außerdem erwartet Sie:

  • Unsere öffentliche Cafeteria mit einladender Außenterrasse ist einen Treffpunkt für alle Generationen.
  • Von Montag bis Freitag können Sie an unserem offenen Mittagstisch ein 3-Gang-Menü genießen, das in unserer hauseigenen Küche frisch zubereitet wird.
  • Im Konferenzraum im Erdgeschoss mit Anschluss an die Außenterrasse können Sie sowohl Tagungen, als auch Feste feiern.
  • Feste werden bei uns groß gefeiert. Besuchen Sie unseren Ostermarkt, das Sommer- und Herbstfest oder den traditionellen Adventsbasar.
  • Das kulturelle Leben ist uns wichtig. Deshalb finden in unserem Foyer regelmäßig Konzerte, Vorträge, Aufführungen von örtlichen Vereinen und anderen Gruppen statt.

zum Veranstaltungskalender 2023

Wenn Sie Interesse an unserer stationären Pflege haben, vereinbaren Sie Ihren Termin, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Melden Sie sich einfach bei unserem Team.

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen im Haus Olgahöhle im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was zeichnet unser Betreutes Wohnen in Lichtenstein-Honau aus?

Das "Haus Olgahöhle" trägt seinen Namen von der geologisch interessanten einzigen Kalktuff-Höhle der Schwäbischen Alb, die in einer Länge von rund 100 Metern und einer Tiefe von sechs bis acht Metern zum Teil unter dem Haus verläuft.

In der romantischen Umgebung nahe der Echaz fühlen sich die Bewohner überaus wohl. Im Gebäude sind seit 2002 zehn Wohnungen mit einer Wohnfläche von 40 bis 100 Quadratmetern Wohnfläche mit dem Betreuungsservice innerhalb des altengerechten Wohnens untergebracht. Die Grund- und Wahlleistungen können überwiegend über das Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau wahrgenommen werden.

Was umfasst das Betreute Wohnen?

Für all Ihre Bedürfnisse und Anliegen steht Ihnen eine freundliche Betreuungskraft mit Rat und Tat zur Seite. Zur Förderung einer lebendigen Hausgemeinschaft gibt es regelmäßige Gruppentreffen und andere Angebote, wie Ausflüge, Gymnastik und Einkaufsfahrten.

Vom Haus Olgahöhle erreichen Sie mit einem zehnminütigen Spaziergang unser Seniorenzentrum mit einem öffentlichen Café. Außerdem sind Sie herzlich zu allen kulturellen Veranstaltungen eingeladen.

Möchten Sie mal nicht zuhause kochen? Dann haben Sie die Möglichkeit unsere Angebote "Essen auf Rädern" oder "Offener Mittagstisch" in Anspruch zu nehmen.

zum Flyer Betreutes Wohnen

Alternative gesucht?

Interessieren Sie sich für die Seniorenwohnanlage in der Bahnhofstraße 3 in Unterhausen? Dann wenden Sie sich bitte an die Immobilienfirma Häring aus Reutlingen.

  • Telefon: (07121) 956904
  • E-Mail: info@haering-immobilien.de

Essen auf Rädern

Essen auf Rädern aus dem Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was umfasst unser Essen auf Rädern in Lichtenstein-Honau?

Auf Wunsch erhalten Sie an 365 Tagen ein frisches und warmes Menü aus unserer eigenen Küche nach Hause serviert. Wir bieten Ihnen eine Menüauswahl mit täglich frisch gekochten und wechselnden Gerichten.

Wenn Sie bis 12 Uhr in unserer Küche unter der Telefonnummer 07129/ 9285-40 bestellen, erhalten Sie schon am nächsten Tag ein warmes Essen. Die Menüs werden in Wärmebehältern täglich warm ausgeliefert. Zu jedem Menü gehören neben der Hauptspeise auch Suppe, Salat, Obst und/oder ein leichter Nachtisch.

Selbstverständlich bieten wir auch verschiedene Kostformen an. Dazu gehören:

  • Vollkost
  • Diabetes-Diät
  • Vegetarische Kost
  • Leichte Kost
  • Passierte Kost

Kosten und Speisepläne für das Essen auf Rädern

Die Kosten für ein Menü belaufen sich auf:

  • Ein normales Menü beinhaltet Suppe, Hauptgang und Dessert. Kosten: 11,00 Euro (inklusive Fahrtkosten und Mehrwertsteuer)

Wir aktualisieren wöchentlich unsere aktuellen Speisepläne

zum Flyer Essen auf Rädern (Seite 1)     zum Flyer Essen auf Rädern (Seite 2)

zum Anmeldungsformular Essen auf Rädern

Diakoniestation

Diakoniestation und ambulante Pflege im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was ist die ambulante Pflege in der Diakoniestation?

Sie benötigen vorübergehend Pflege zuhause – etwa nach einem langen Krankenhausaufenthalt? Ihre Mutter, Ihr Vater oder Ihr Partner ist pflegebedürftig geworden und Sie möchten sich zu Ihren Möglichkeiten beraten lassen? Sie suchen nach einer Schulung für pflegende Angehörige? 

Dann finden Sie in unserer Diakoniestation Martha-Maria Lichtenstein-Honau vielleicht genau das Angebot, das Ihnen Entlastung und mehr Lebensfreude schenkt. 

Was umfasst die ambulante Pflege in der Diakoniestation?

Wir unterstützen Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen seit vielen Jahren. Zu unserem Service zählen: 

  • Häusliche Krankenpflege 
  • Behandlungspflege und Nachsorge 
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit 
  • Beratung und Schulungen pflegender Angehöriger 
  • Hauswirtschaftliche Versorgung und Nachbarschaftshilfe 
  • Soziale Betreuung 
  • Verhinderungspflege (Das heißt: Pflege/Betreuung zuhause während der mehrtägigen Abwesenheit der pflegenden Angehörigen). 

Hierbei arbeiten wir mit allen Ärzten und Sozialdiensten zusammen und sind Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen. Die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Menschen, die wir pflegen, sowie ihrer Angehörigen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ihre Bedürfnisse und persönlichen Wünsche sind unser Maßstab. 

Was zeichnet unsere ambulante Pflege in der Diakoniestation Lichtenstein-Honau aus?

Die Diakoniestation Martha-Maria Lichtenstein-Honau ist Teil des Seniorenzentrums Martha-Maria Lichtenstein-Honau.

Wenn unsere Mitarbeiter sich kranken oder pflegebedürftigen Menschen widmen, tun sie das sowohl nach aktuellen fachlichen Standards als auch mit liebevoller Zuwendung. Dabei unterstützen unsere Pflegefachkräfte die Tätigkeit Ihres Hausarztes durch alle Leistungen der Behandlungspflege. 

Wenn Pflegebedürftigkeit droht oder eintritt, kommen unsere Mitarbeitenden täglich, wenn erforderlich auch mehrmals, zu Ihnen nach Hause. Doch selbst, falls sie nur einmal pro Woche Hilfe bei der Körperpflege oder im Haushalt benötigen, können Sie sich an uns wenden. Ebenso unterstützen wir bei Ihrem Schriftverkehr. 

Zudem haben wir für Sie ein Notruftelefon eingerichtet, mit dem sie rund um die Uhr Hilfe außerhalb der vereinbarten Besuchstermine anfordern können. 

Dabei ist unser Leitsatz: Die Wahrnehmung jedes Menschen in seiner Individualität, die Vertretung seiner Interessen als verlässlicher Partner soll unser Handeln leiten. Wenn Sie Interesse an unserer ambulanten Pflege haben, vereinbaren Sie Ihren Termin. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Melden Sie sich einfach bei unserem Team oder telefonisch unter (07129) 922-385.

Aromatherapie

Aromatherapie im Seniorenzentrum Lichtenstein-Honau

Was ist Aromatherapie?

Die Aromatherapie ist die Grundlage für ein gesundes und harmonisches Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele. Dabei arbeiten wir mit Einreibungen, Handmassagen, Wickeln und Auflagen, Waschungen, Teilbädern, Raumbeduftung und Duftreisen.

Wie wirkt die Aromatherapie in Lichtenstein-Honau?

Die Aromatherapie verwöhnt, entspannt, beruhigt, stärkt, vermittelt Nähe, aktiviert, harmonisiert, lindert Beschwerden und Ängste und dies auf eine ausgesprochen sanfte, rein pflanzliche und auf jeden Menschen individuell abgestimmte Weise.

Sie findet Anwendung in der Pflege, Betreuung, Therapie und vor allem auch in der palliativen Versorgung unserer Bewohner. 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zur Aromatherapie, wenden Sie sich einfach an unsere ausgebildete und zertifizierte Aromatherapeutin Nicola Gassmann. Sie erreichen Sie telefonisch unter 07129 9285-46.

Palliativpflege

Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen. Er muss darauf vertrauen können, dass er in seiner letzten Lebensphase mit seinen Vorstellungen, Wünschen und Werten respektiert wird und dass Entscheidungen unter Achtung seines Willens getroffen werden… Jeder schwerstkranke und sterbende Mensch hat ein Recht auf eine umfassende medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Betreuung und Begleitung, die seiner individuellen Lebenssituation …Rechnung trägt. Die Angehörigen und die ihm Nahestehenden sind einzubeziehen und zu unterstützen.“

(Leitsatz 1 und 2 aus: Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland)

Das Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau unterstützt die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland und bekundet die Bereitschaft, sich im Sinne der Charta für die Verbesserung der Situation schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Familien und der ihnen Nahestehenden einzusetzen.

Was umfasst die Palliativpflege in Lichtenstein-Honau?

Zur Palliativpflege gehört, dass wirkungsvolle Maßnahmen und Mittel gegen Schmerzen und andere belastende Symptome angewendet werden. Ebenso werden alle Bewohner unserer Einrichtung auf Wunsch seelsorglich begleitet.

Wir treffen uns regelmäßig im Palliativzirkel im Seniorenzentrum und im Palliativnetzwerk der Region Reutlingen, um uns auszutauschen und fortzubilden.    

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Angebot Betreuung Stellenangebote Kontakt und Team
Karriere Alle Infos Alle Jobs

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: