Palliativpflege

Palliativpflege

Stets an Ihrer Seite

„Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen. Er muss darauf vertrauen können, dass er in seiner letzten Lebensphase mit seinen Vorstellungen, Wünschen und Werten respektiert wird und dass Entscheidungen unter Achtung seines Willens getroffen werden… Jeder schwerstkranke und sterbende Mensch hat ein Recht auf eine umfassende medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Betreuung und Begleitung, die seiner individuellen Lebenssituation …Rechnung trägt. Die Angehörigen und die ihm Nahestehenden sind einzubeziehen und zu unterstützen.“

(Leitsatz 1 und 2 aus: Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland).

 

Das Seniorenzentrum Martha-Maria Lichtenstein-Honau unterstützt die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland und bekundet die Bereitschaft sich im Sinne der Charta für die Verbesserung der Situation schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Familien und der ihnen Nahestehenden einzusetzen.
Zur Palliativpflege gehört, dass wirkungsvolle Maßnahmen und Mittel gegen Schmerzen und andere belastende Symptome angewendet werden. Ebenso werden alle Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtung auf Wunsch seelsorglich begleitet. Wir treffen uns regelmäßig im Palliativzirkel im Seniorenzentrum,  im Palliativnetzwerk der Region Reutlingen und mit der Hospizgruppe Lichtenstein, um uns auszutauschen und fortzubilden.    

Unterstützung gesucht

Unterstützen Sie unsere gemeinnützigen Projekte. Projekte kennenlernen

Die aufgerufene Seite kann in Ihrem Browser ### BROWSER ### leider nicht geöffnet werden

Leider wird die ### URL ### im ### BROWSER ### nicht ordungsgemäß angezeigt, sodass es zu Funktions- und Darstellungsfehlern kommt. Bitte öffnen Sie deswegen die Webseite in einem der folgenden Browsern: